Die Kinderhotels
Leading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort AlpenroseLeading Family Hotel & Resort Alpenrose
  • Winelounge
  • Genuss für Eltern
  • Wellnesslandschaft
  • Meerwasser-Aquarium Hotel Alpenrose
  • Beleuchtete Bar
  • Tiroler Stubn
  • Box zum Toben
  • Spielareal
  • Spielzimmer
  • Außenansicht im Sommer
  • Swimmingpool im Freien
  • Zauberer Bühne
  • Winterpanorama Lermoos
  • Kinderwellness Piratenschiff
  • Alpenrose verschneit
  • Sonne und Schnee
  • Winterurlaub Alpenrose
  • verschneiter Spielplatz

Weitere Infos für Mountainbiker: Die Bikeregion | Neue GPS Touren | Biketourenarchiv

Von Ehrwald um den Wannig

Tourbeschreibung
Anreise / Zufahrt
Auf der Fernpaß Straße (B177) von Reutte oder Nassereith kommend bis Biberwier, N-wärts abzweigen nach Ehrwald bis in den Ortsteil
Weidach.
Ausgangspunkt
Ehrwald, Ortsteil Weidach (980m)
Charakteristik
Einige Steilpassagen auf dem Römerweg, kurze Schiebestrecken auf dem alten Fernpaßweg, steile Pfadauffahrt beim Adlerhorst. Sehr
lange, anstrengende und steile Auffahrt über die Marienbergalm zum Gipfelhaus Marienberg, anschließend extrem steile Abfahrt auf
mäßiger Schotterpiste!
Streckenbeschaffenheit
Asphalt, Schotter, Trial

Allgemeine Tourdaten

Gebirge / Tourengebiet  
Mieminger Kette / Ehrwald - Fernpaß - Nassereith  
Streckenlänge 39 km
Höhenmeter 1400 hm
Schwierigkeit  
Uphill +++++
Downhill +++++
Kondition +++++
Fahrtechnik +++++
Panorama +++++

Wegbeschreibung

Von Ehrwald fährt man auf dem schönen Panoramaweg durch den Lärchenwald nach Biberwier und weiter zum Weißensee (1082m). Über den Römerweg - südlich am See entlang - hinauf zur Fernpaßhöhe (1200m). Über den Fernpaßweg zum Schloss Fernstein (traumhafter Bike-Parcours hoch über dem Fernsteinsee), SO-wärts nach Nassereith (838m). Eine steile Pfadauffahrt führt am Aussichtspunkt Adlerhorst vorbei bis auf eine bewaldete Anhöhe. Über einen Forstweg O-wärts nach Aschland (1115m), nun in steilem Anstieg durch den Marienberggraben hinauf zum Sattel oberhalb des Gipfelhauses Marienberg (1800m). Jenseits über eine sehr steile, ruppige Schotterpiste hinab, bis man in der Nähe des Weißensees wieder die Hinfahrtsroute erreicht, über den Panoramaweg zurück zum Ausgangspunkt.
Rast / Einkehr
Hotel Schloss Fernsteinsee, Marienbergalm, Gipfelhaus Marienberg

Bemerkung
Sehr schwere Tour! Zuerst genussvolle Route zum Fernpaß, Traumfahrt auf dem alten Fernpaßweg hoch über dem Fernsteinsee. Lange, schwere Auffahrt zum Marienbergjoch, dann anspruchsvolle Abfahrt auf steilster Rüttelpiste!
Viele Variationen mit Erweiterungen bis hin zur Extremrunde möglich!

Autor Schennach A.

Unverbindliche AnfrageAlpenrose Last MinuteGutscheinweltPanoramatourDownloads
Telefon: 0043 5673 2424